Mein schönster Sommer

Werkstattkino, München

Das Werkstattkino voll wie lange nicht, und heute blieben alle da – nicht nur bis zum Schluss des Filmes, sondern bis zum Ende des interessanten Gespräches mit Eckhart Schmidt nach der Vorführung.
Kein Film, bei dem man beim ersten Buchstaben des Abspanns aufspringt und aus dem Kino eilt, etwas, das ich noch nie verstanden habe.

Gespannt auf den dritten Film, der morgen gezeigt wird.

artechock

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>